Pflanzliche Appetitzügler

Viele Leute verlieren ständig den Kampf gegen den Gewichtsverlust, weil sie das quälende Hungergefühl bei einer kalorienreduzierten Diät nicht ertragen können. Wenn dies nach etwas klingt, das Sie durchmachen, wissen Sie bitte, dass Sie nicht allein sind. Hungerschmerzen und das Verlangen nach Snacks sind extrem schwer zu besiegen, besonders wenn Sie es gewohnt sind, vor einer Diät zu essen, wann immer Sie Lust dazu hatten. Der Schlüssel zum Gewinnen dieses Kampfes ist zu wissen, wann Sie wirklich hungrig sind, anstatt aus Gewohnheit oder Langeweile zu essen. Wenn Sie eine Mahlzeit gegessen haben und eine Stunde später den Drang verspüren, wieder zu essen, essen Sie höchstwahrscheinlich aus den falschen Gründen. Es kann jedoch eine Lösung geben, die Ihnen hilft, Ihr Verlangen, so oft zu essen, einzudämmen. Pflanzliche Appetitzügler enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die hungerunterdrückende Eigenschaften haben. Wenn sie regelmäßig eingenommen werden, können sie Ihnen helfen, Heißhunger auf Snacks zu vermeiden und auch zu Ihren Mahlzeiten weniger zu essen. Die Inhaltsstoffe in pflanzlichen Appetitzüglern können je nach Marke variieren. Einige der Hauptwirkstoffe, die Sie in pflanzlichen Appetitzüglern erwarten können, sind HCA, kurz für Hydroxyzitronensäure, und Chrompicolinat. HCA kommt in Garcinia Cambogia vor, einem Kraut. Es wird vermutet, dass HCA den Appetit unterdrückt und den Prozess der Umwandlung von Kohlenhydraten in Fett verlangsamen kann. Chrompicolinat ist eine Form von Chrom, von der angenommen wird, dass sie auch hilft, den Appetit zu unterdrücken, jedoch kann zu viel Chrom Nierenversagen verursachen, so dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie Pillen einnehmen, die diesen Inhaltsstoff enthalten. Abgesehen von der Einnahme eines pflanzlichen Appetitzüglers in Pillenform gibt es andere natürliche Inhaltsstoffe, die Sie möglicherweise verwenden können, um Ihr Verlangen zu zügeln, wobei die wichtigste Zutat Flohsamen sind. Psyllium ist ein Lebensmittel, das extrem reich an Ballaststoffen ist. Der Verzehr von Ballaststoffen ist der erste Schritt, um Ihren Appetit zu zügeln. Die meisten Menschen essen nicht genug Ballaststoffe, aber wenn Sie jeder Mahlzeit oder Ihren Snacks reichlich Ballaststoffe hinzufügen, bleiben Sie viel länger satt, als wenn Sie Lebensmittel essen, die überhaupt keine Ballaststoffe enthalten. Es macht einen Unterschied. Yerba Mate ist ein Kraut, das verwendet werden kann, um den Appetit zu unterdrücken und zu einem Tee verarbeitet werden kann. Indem Sie Yerba Mate Tee 20 Minuten vor den Mahlzeiten trinken, kann es Ihnen helfen, sich satt zu fühlen und wird auch Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Ähnlich wie der Inhaltsstoff Koffein kann es Ihren Stoffwechsel beschleunigen und Ihnen einen Energieschub geben, ohne all die nervösen Gefühle, die damit einhergehen Koffein. Einige andere Inhaltsstoffe, von denen Sie vielleicht in letzter Zeit gehört haben, sind Acai-Beere und Hoodia Gordonii. Diese können große Vorteile bei der Gewichtsabnahme und der Unterdrückung des Appetits bieten. Hoodia gordonii stammt von einer Kaktuspflanze, die in der Kalahari-Wüste beheimatet ist und wirkt, indem sie mit dem Gehirn interagiert. Es täuscht den Körper vor, er sei voll und hilft, das Verlangen zu essen zu verringern. Nicht jeder kann Hoodia effektiv einnehmen, also stellen Sie sicher, dass Sie die Zustimmung Ihres Arztes einholen, bevor Sie Hoodia in Ihren Ernährungsplan aufnehmen. Menschen mit Diabetes, Bluthochdruck oder Herzkrankheiten, einer Blutkrankheit oder die schwanger sind, sollten die Einnahme von Hoodia vermeiden. Die Acai-Beere ist ein weiterer ganz natürlicher Inhaltsstoff, der Menschen beim Abnehmen zu helfen scheint. Obwohl es nicht vermarktet wird, um Ihren Appetit zu unterdrücken, ist es ein ganz natürlicher Inhaltsstoff, der die Energie steigern, Ihren Stoffwechsel ankurbeln und die Gewichtsabnahme fördern soll. Abgesehen von pflanzlichen Unterdrückern können Sie Ihren eigenen Appetit unterdrücken, indem Sie jedes Mal Wasser nachfüllen, wenn Sie den Wunsch haben, den Kühlschrank zu treffen. Wasser zu trinken wird dir zumindest dabei helfen, weniger zu essen und dich länger satt zu fühlen. Und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Faser bekommen. Versuchen Sie auch, Kaugummi zu kauen oder gesundes Obst und Gemüse zu essen, wenn Ihr Hunger Sie überwältigt. Zumindest werden diese Lebensmittel nicht auf die Pfunde packen und bieten viele Nährstoffe, die Ihr Körper braucht.

4.1/5 - (7 votes)

Schreibe einen Kommentar

17 − dreizehn =